Samstag, 14. September 2013

Spielereien mit dem neuen Handy

Wie ich ja schon eine Weile vor hatte habe ich mir nun ein neues Handy geleistet.
Und zwar ist es nun ein Samsung Galaxy Young geworden. Mit recht neuem Android-System und ein gutes Einsteiger-Smartphone, welches gar nicht mal so teuer ist.
Habe mir dort auch schon einige gute Apps runter geladen. Unter anderem DSB (Digitales Schwarzes Brett) das ist halt die Vertretungsplan-App für meine Schule. Sehr nützlich.
Dann die Blogger App, wo ich Posts verfassen, speichern und veröffentlichen kann. Finde ich auch sehr gut gemacht, werde ich allerdings nicht für Veröffentlichungen nutzen, da ich mit dem Handy doch immer Fehler in die Schreibung haue und auch nicht immer Lust habe auf die Umschalttaste zu drücken. Aber zum Entwürfe planen, vorschreiben und Ideen entwickeln ist die App echt gut. Werde da vielleicht einige Sachen schreiben und am PC nochmal Korrektur lesen.
Auch habe ich mich dem Trend angeschlossen und züchte mein Alien-Baby mit Namen Pou. 
Außerdem habe ich "4 Bilder ein Wort" runtergeladen. Die ist auch sehr gut und manchmal echt sehr kniffelig. Ein guter Zeitvertreib jeden Tag für den Zug und auch meine beiden Klassenkameradinnen, die auch aus meiner Stadt kommen rätseln mit.
Beste App ist meiner Meinung nach Noom. Ist eine App, wo man am Anfang sein Gewicht, Größe und Alter eingibt und dann täglich, was man an Sport gemacht hat und was man gegessen hat. Jeden Tag gibt es neue Aufgaben, die man lösen kann und man beschäftigt sich dadurch immer mehr mit dem Thema Gesunde Ernährung und Abnehmen. Ein Schrittzähler ist auch gleich integriert und die App ist sogar kostenlos. Ist echt eine gute Sache wie ich finde. 

Was aber negativ an dem Handy ist, ist die sehr schlechte Kamera. Gerade einmal 2 Mega Pixel hat sie. Da ist die von meinem alten Samsung GT-S5230 besser gewesen. Aber ich kann damit leben, dann habe ich halt immer meine "alte" Kamera dabei.

Kommentare:

  1. Hallo! Ich habe das gleiche Handy wie du. Das mit der Kamara ist echt doof aber was solls. Davon geht ja die Welt nicht gleich unter. ;)
    Das Pou Spiel hab ich auch sowie die Simpsons Springfield. Beide machen echt viel Fun. Und die Simpsons Springfield macht am meisten Spaß.

    Der Schrittzähler klingt gut ich bin am überlegen ob ich mir einen richtigen kaufen sollte. Mal schauen.

    Schöne Grüße Mika

    AntwortenLöschen
  2. Hi mal eine Frage. Was muss mab beim Pou Spiel machen?

    AntwortenLöschen
  3. Also von Simpsons Springfield habe ich auch schon gehört. Muss mal morgen in`s Center zum W-Lan gehen und dann runter laden. ;)

    Bei Pou hat man ein Alien-Baby was man versorgen muss. Ist ein bisschen wie ein Tamagotchi, wenn man du die Dinger noch kennst. Du kannst aber auch noch mit ihm spielen, ihn verschiedene Sachen zu futtern geben und ihn sogar verschieden kleiden. Ist ne recht witzige App und auch Kostenlos.

    AntwortenLöschen
  4. Huhu mika hier. Und schon die simpsons springfield ausprobiert?

    AntwortenLöschen
  5. Hey ich habe mir heute das Pou Spiel rutergeladen. Ist echt ne coole App. Ich danke dir für die Info. :) ♡

    Und was ist das mit den Simpsons?

    AntwortenLöschen
  6. Also als ich heute mir das mal Anschauen wollte und runter laden wollte zeigte er mir an, dass es nicht mit meinem Handy kompatibel ist. Also ging das mit den Simpsons nicht!

    AntwortenLöschen